Tatsächliche Erwerbslosigkeit

 

1050 Euro Mindestsicherung / Mindestrente - warum ?

Flash is required!
 

Regelsatz "Hartz IV" 2016

 
Kontakt

DIE LINKE BAG HARTZ IV

Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin
Telefon: 030 / 24 009 550
Telefax: 030 / 24 009 310

kontakt@bag-hartz-iv.de

 

Mitglied werden

Möchten Sie sich der BAG Hartz IV anschließen ?

Dann füllen Sie bitte die Beitrittserklärung aus und senden Sie diese per Post an uns. Die Adresse finden Sie in der Fußnote des Dokuments oder treten Sie Online ein.

 
 

Willkommen auf der Website der BAG Hartz IV, dem bundesweiten Zusammenschluss zur Interessenvertretung der Erwerbslosen und prekär Beschäftigten in und bei der Partei DIE LINKE. Ein wesentlicher Schritt zur Bekämpfung der Armut ist die Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums, z.B. durch die Wiedereinführung der Vermögenssteuer. Die BAG will Hartz IV abschaffen und durch eine sanktionsfreie, individuelle Mindestsicherung von 1.050 Euro im Monat ersetzen.

Beschluss der BAG Hartz IV zur Höhe notwendiger Existenz- und Teilhabesicherung

Aktuelle Meldungen
8. August 2016 Dokumente

Armutskongress 2016 in Berlin. Dokumentation

In seinem Vortrag auf dem am 7. und 8. Juli in Berlin durchgeführten Armutskongress betonte der Armutsforscher Christoph Butterwegge, dass soziale Ungleichheit in den kapitalistischen Industriegesellschaften eine wesentliche Voraussetzung ihres Weiterbestehens ist. Mehr...

 
30. Juni 2016 Dokumente

Die Hartz-IV-Drangsal geht weiter

Die sogenannte »Rechtsvereinfachung« bei Hartz IV wurde am 24. Juni im Bundestag beschlossen. Der Titel verspricht Vereinfachung. Herausgekommen ist eine Verschlechterung: - noch weniger Rechte für Erwerbslose - noch mehr Unsicherheit - mehr Belastungen für Beschäftigte der Jobcenter.  Mehr...

 
30. Juni 2016 Dokumente

Beschluss des Bundesausschusses zur Rechtsentwicklung

Der Parteivorstand, die Landesverbände, die Zusammenschlüsse und Bundesarbeitsgemeinschaften der Partei, die Delegation der LINKEN im Europäischen Parlament und die Europäische Linke werden gebeten, dem Bundesausschuss bis September 2016 die jeweiligen Beschlusslagen und Aktivitäten gegen die nationale und internationale Rechtsentwicklung sowie... Mehr...

 
Termine

Keine Einträge gefunden