1050 Euro Mindestsicherung / Mindestrente - warum ?

Flash is required!
 

Tatsächliche Erwerbslosigkeit

 

Regelsatz "Hartz IV" 2016

 

Kampagnenflyer BAG Hartz IV

 
Kontakt

DIE LINKE BAG HARTZ IV

Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin
Telefon: 030 / 24 009 550
Telefax: 030 / 24 009 310

kontakt@bag-hartz-iv.de

 

Mitglied werden

Möchten Sie sich der BAG Hartz IV anschließen ?

Dann füllen Sie bitte die Beitrittserklärung aus und senden Sie diese per Post an uns. Die Adresse finden Sie in der Fußnote des Dokuments oder treten Sie Online ein.

 
 

Willkommen auf der Website der BAG Hartz IV, dem bundesweiten Zusammenschluss zur Interessenvertretung der Erwerbslosen und prekär Beschäftigten in und bei der Partei DIE LINKE. Ein wesentlicher Schritt zur Bekämpfung der Armut ist die Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums, z.B. durch die Wiedereinführung der Vermögenssteuer. Die BAG will Hartz IV abschaffen und durch eine sanktionsfreie, individuelle Mindestsicherung von 1.050 Euro im Monat ersetzen.

Beschluss der BAG Hartz IV zur Höhe notwendiger Existenz- und Teilhabesicherung

Aktuelle Meldungen
3. Mai 2016 Protokolle

Protokoll Bundesdelegiertenversammlung BAG Hartz IV vom 19. / 20.3.2016

Protokoll BDV vom 19.03.2016Protokoll BDV vom 20.03.2016 Mehr...

 
27. April 2016 Dokumente

Bundestag debattiert Petition zur „Abschaffung der Sanktionen in der Grundsicherung“

Mehr als jeder dritte Hartz-IV-Beziehende, der gegen eine vom Jobcenter verhängte Sanktion Widerspruch einlegte oder klagte, erhielt im Jahr 2015 Recht. In der Antwort auf eine schriftliche Anfrage der Linksfraktion musste die Bundesregierung darüber hinaus offenlegen, dass allein im Jahr 2015 den Anspruchsberechtigten 170 Millionen Euro durch... Mehr...

 
15. April 2016 Dokumente

Bundestagsrede Kipping zur Rechtsverschärfung des SGB II

Von der Angst vor Hartz IV sind inzwischen auch Menschen betroffen, die noch einen Job haben; denn der Fall in Hartz IV kann sehr schnell gehen. Deswegen lassen wir als Linke, auch wenn Sie verbissen an Hartz IV festhalten, nicht locker und sagen immer wieder: Hartz IV gehört ganz grundsätzlich abgeschafft. Mehr...

 
14. April 2016 Dokumente

Hintergrundpapier zur Rechtsverschärfung bei Hartz IV

"Das Gesetz ist keine Rechtsvereinfachung, sondern vielfach eine Rechtsverschärfung. Für die Betroffenen werden zwischen den Bundesländern bereits vereinbarte Erleichterungen bei den Sanktionen nicht umgesetzt. Durch neue Regelungen bei der Ersatzpflicht bei sogenanntem sozialwidrigen Verhalten werden die Daumenschrauben noch weiter angezogen."... Mehr...

 
13. April 2016 Dokumente

Weder Rechtssicherheit noch Vereinfachung

Im gestern übermittelten Gesetzesentwurf der Bundesregierung zur „Rechtsvereinfachung“ bei Hartz IV wird auf die Stellungnahmen des Bundesrats verwiesen. Die Forderungen, die besonders harten Sanktionsregeln für unter 25-Jährige zu entschärfen und die Kosten der Unterkunft nicht zu sanktionieren, wurden von Seiten der Bundesregierung ignoriert. Mehr...

 
Termine
Vernetzungstreffen „DIE LINKE hilft“ für Beratungsstellen in und um DIE LINKE
4. Juni 2016 11:00 – 17:00 Uhr
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe (Sozial-)Beraterinnen und (Sozial-)Berater in und bei der LINKEN, wir freuen uns, Euch in diesem Jahr wieder zu einem zentralen Vernetzungstreffen der Beratungsstellenin und um DIE LINKE einladen zu können. Nachdem das Treffen im vergangenen Jahr aufgrund einer unvorhersehbaren...mehr...
BSpR DIE LINKE, Bereich Kampagnen und Parteientwicklung Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexanderstr. 28, 10178 Berlin
Klausur BundessprecherInnenrat BAG Hartz IV
4. Juni 2016 17:30 – 19:30 Uhr
Liebe Genoss*innen,hiermit laden wir euch herzlich zu unserer nächsten BSpR-Klausur ein. Samstag 4. Juni 2016 17.30 bis 19.30 Uhr (im Anschluss an das Vernetzungstreffen „DIE LINKE hilft“)  Karl-Liebknecht-Haus  Vorschlag für die TO: 1. Begrüßung und TO2....mehr...
BSpR BSpR BAG Hartz IV Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin
Zeit zum Handeln. Armutskongress
7. Juli 2016 – 8. Juli 2016
Deutschland ist eines der reichsten Länder dieser Erde und doch leben Millionen Menschen in Armut oder sind unmittelbar von Armut bedroht. Ein Phänomen, das in diesem Land gerne geleugnet oder klein geredet wird. Es wird Zeit, dass wir etwas dagegen tun! Es wird Zeit, soziale Ungleichheit und Ausgrenzung zu bekämpfen. Es wird Zeit, eine...mehr...
Bund/ BAG Hartz IV Der PARITÄTISCHE Gesamtverband Berlin - Langenbeck-Virchow-Haus