Tatsächliche Erwerbslosigkeit

 

1050 Euro Mindestsicherung / Mindestrente - warum ?

Flash is required!
 
Kontakt

DIE LINKE BAG HARTZ IV

Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin
Telefon: 030 / 24 009 550
Telefax: 030 / 24 009 310

kontakt@bag-hartz-iv.de

 

Mitglied werden

Möchten Sie sich der BAG Hartz IV anschließen ?

Dann füllen Sie bitte die Beitrittserklärung aus und senden Sie diese per Post an uns. Die Adresse finden Sie in der Fußnote des Dokuments oder treten Sie Online ein.

 
 

Willkommen auf der Website der BAG Hartz IV, dem bundesweiten Zusammenschluss zur Interessenvertretung der Erwerbslosen und prekär Beschäftigten in und bei der Partei DIE LINKE. Ein wesentlicher Schritt zur Bekämpfung der Armut ist die Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums, z.B. durch die Wiedereinführung der Vermögenssteuer. Die BAG will Hartz IV abschaffen und durch eine sanktionsfreie, individuelle Mindestsicherung von 1.050 Euro im Monat ersetzen.

Beschluss der BAG Hartz IV zur Höhe notwendiger Existenz- und Teilhabesicherung

Aktuelle Meldungen
6. März 2017 Dokumente

Tacheles-Stellungnahme gegen unzulässige SGB II-Sanktionen

Der Erwerbslosenverein Tacheles hat auf Bitte des Bundesverfassungsgerichts eine umfangreiche Stellungnahme zum bestehenden SGB II-Sanktionsrecht vorgelegt. In dem Papier erläutern die Autoren ausführlich, warum sie die Sanktionsregeln im SGB II für einen Verstoß gegen deutsches Verfassungsrecht halten. Mehr...

 
6. Februar 2017 Werner Schulten Dokumente

Programmentwurf wird dem Anspruch gerecht

Der Parteivorstand hat einen Entwurf des Bundestagswahlprogramms vorgelegt, den man im Bereich Sozialpolitik getrost als Zeitenwende bezeichnen kann. Waren zu Zeiten der PDS die Forderungen nach Abschaffung von Hartz IV und Ersetzung durch eine Mindestsicherung noch klar und deutlich, so wurden diese in den Wahlprogrammen unter dem Namen DIE LINKE... Mehr...

 
3. Februar 2017 Dokumente/Intern

In eigener Sache: Entscheidungen der Bundesschiedskommission zur BAG Hartz IV

Mit dem Beschluss vom 31. Januar 2017 hat die Bundesschiedskommission die Abwahl von 6 der 10 Mitglieder des Sprecher*innenrats der BAG Hartz IV endgültig für unwirksam erklärt (AZ: BSchK /24/2016/A). Mehr...

 
Termine

Keine Einträge gefunden