Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen auf der Website der BAG Hartz IV, dem bundesweiten Zusammenschluss zur Interessenvertretung der Erwerbslosen und prekär Beschäftigten in und bei der Partei DIE LINKE. Ein wesentlicher Schritt zur Bekämpfung der Armut ist die Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums, z.B. durch die Wiedereinführung der Vermögenssteuer. Die BAG will Hartz IV abschaffen und durch eine sanktionsfreie, individuelle Mindestsicherung von 1.050 Euro im Monat ersetzen.

Beschluss der BAG Hartz IV zur Höhe notwendiger Existenz- und Teilhabesicherung

Aktuelles


Wenn Arbeit nichts wert ist

Am Montag, 24. September 2018 fand eine öffentliche Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales zum allgemeinen Mindestlohn statt. Laut Aussage der Bundesregierung, nach einer kleinen Anfrage der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, müsste der Mindestlohn bei 12,63 € liegen. Damit würde ein Mensch nach 45 Jahren Erwerbsarbeit eine Rente knapp oberhalb des Grundsicherungsniveaus bekommen. Weiterlesen


Bundesverfassungsgericht glänzt durch Untätigkeit.

Man könnte meinen, dass nicht das Sozialgericht Gotha, sondern Michael Ende das Verfahren gegen die Sanktionen in die Wege geleitet hat, weil sich daraus eine unendliche Geschichte entwickelt hat. Weiterlesen


Arme Kinder

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen die auf Grundsicherungsleistungen angewiesen sind, stieg in den letzten fünf Jahren von 1,87 Millionen auf 2,03 Millionen an. Mittlerweile lebt in Deutschland jedes siebte Kind somit von Grundsicherungsleistungen. Wobei es hier regional gravierende Unterschiede gibt. In Bremen zum Beispiel lebt jedes dritte Kind, in Nordrhein-Westfalen jedes fünfte Kind, in Bayern jedoch nur jedes vierzehnte Kind in Armut. Weiterlesen


Armen Kindern wird die Zukunft verbaut

Bereits 2010 urteilte das Bundesverfassungsgericht, dass die Regelsätze für Kinder zu niedrig sind. Besonders die Beträge für Bildung und Teilhabe seien viel zu niedrig angesetzt. Die Bundesregierung beschloss daraufhin im Jahr 2011 das Gesetz zur Bildung und Teilhabe, als Erweiterung im SGB II. Weiterlesen


Bundesarbeitsministerium zeigt sich nobel

Um ganze acht Euro wird der Regelsatz für eine alleinstehende Person im Jahr 2019 erhöht. Kinder und Jugendliche erhalten zwischen fünf und sechs Euro mehr, und Menschen die in Bedarfsgemeinschaften leben, erhalten ebenfalls acht Euro mehr. Dies soll angeblich die gestiegenen Lebenshaltungskosten ausgleichen. Weiterlesen


Die Satzung der BAG Hartz IV

Die Satzung der BAG Hartz IV
Beschlossen am 09. April 2011.

Geändert 2016

Mitglied werden

Möchten Sie sich der BAG Hartz IV anschließen ?

Treten sie Online ein.

https://www.bag-hartz-iv.de/online-eintritt/

oder füllen Sie bitte die Beitrittserklärung aus und senden Sie diese per Post an uns. Die Adresse finden Sie in der Fußnote des Dokuments.