Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen auf der Website der BAG Hartz IV, dem bundesweiten Zusammenschluss zur Interessenvertretung der Erwerbslosen und prekär Beschäftigten in und bei der Partei DIE LINKE. Ein wesentlicher Schritt zur Bekämpfung der Armut ist die Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums, z.B. durch die Wiedereinführung der Vermögenssteuer. Die BAG will Hartz IV abschaffen und durch eine sanktionsfreie, individuelle Mindestsicherung von 1.050 Euro im Monat ersetzen.

Beschluss der BAG Hartz IV zur Höhe notwendiger Existenz- und Teilhabesicherung

Aktuelles

  1. 10:46 - 15:00 Uhr

    Einladung zur Bundesdelegiertenversammlung

    Liebe Genossinnen und Genossen, wir laden euch herzlich ein zu unserer Bundesdelegiertenversammlung am 15.09 und 16.09.2018 in die Jugendherberge nach 34119 Kassel, Schenkendorfstraße 18 mehr

    In meinen Kalender eintragen

BspR R. Schwedt / Linksjugend Aachen

Bundeswehr raus aus den Schulen, Unis Bundesagenturen für Arbeit und Jobcentern

Kinder, Jugendliche und Erwerbslose finden nur wenig Gehör bei den Regierenden! Weiterlesen


Kein Werben fürs Sterben.

Kein Werben fürs Sterben.

Am 06.09.2018 lädt die Bundeswehr im Berufsinformationszentrum (BIZ) der StädteRegion Aachen zu einer „Karriereberatung“ ein. Dies ist nur eine von hunderten Veranstaltungen die die Bundewehr jedes Jahr durchführt, um jungen Erwerbslosen ein völlig falsches Bild des „Berufs“ des Soldaten zu vermitteln. Hierbei schreckt sie auch nicht von der Anwerbung von Jugendlichen unter 18 Jahren zurück. Allein im Jahr 2017 wurden über 2100 Minderjährige in der Bundeswehr ausgebildet. Weiterlesen


Armutsindustrie wittert Geschäft mit Langzeiterwerbslosen.

Kaum liegt der Referentenentwurf zur zehnten Änderung des SGB II vor, schon begrüßen die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) das angebliche „Teilhabe- Chancen- Gesetz“. Auch die Nationale Armutskonferenz (nak), deren Schnittmenge mit der BAGFW enorm ist, begrüßt so wörtlich: „das Vorhaben der Bundesregierung ein neues Regelinstrument im SGB II zu schaffen, um Menschen, die lange vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen waren wieder Teilhabe an Arbeit und sozialer Teilhabe zu ermöglichen.“. Weiterlesen


Regierung bereitet zehntes Gesetz zur Änderung des SGB II vor.

Vor dreizehn Jahren wurde das „Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt“, kurz Hartz IV genannt eingeführt, und bis jetzt bereits neun Mal geändert. Wie kein anderes Gesetz greift dieses in das Leben von Millionen von Menschen ein. Durch dieses Gesetz werden Erwerbslose gezwungen sich werktäglich im ortsnahen Bereich aufzuhalten, Ortsabwesenheiten zu beantragen, jede Tätigkeit anzunehmen die den Leistungsbezug mindert, und alle Unterlagen zu beschaffen von denen die Jobcenter meinen, dass sie sie benötigen. Weiterlesen


Die Satzung der BAG Hartz IV

Die Satzung der BAG Hartz IV
Beschlossen am 09. April 2011.

Geändert 2016

Mitglied werden

Möchten Sie sich der BAG Hartz IV anschließen ?

Treten sie Online ein.

https://www.bag-hartz-iv.de/online-eintritt/

oder füllen Sie bitte die Beitrittserklärung aus und senden Sie diese per Post an uns. Die Adresse finden Sie in der Fußnote des Dokuments.